Termine

August 2022
Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Konzertreise Amsterdam-Bocholt 2022

14. – 19. Juni 2022

Ein 100-jähriges Jubiläum gilt es musikalisch zu feiern. Daher haben wir uns für eine Konzertreise entschieden. Es ging nordwestlich zum Isselburger Blasorchester. Eine unserer Musikerinnen, Jolanda Girsberger, hat dort ihre musikalischen Wurzeln.

Nach der nächtlichen Busfahrt landeten wir in dem lebhaften Amsterdam. Bei herrlichem Wetter stand nach dem Frühstück eine Grachtenfahrt auf dem Programm, die einen guten Überblick über die Stadt bot. Mit Blick auf das Rijksmuseum konnten wir den ersten, musikalischen Teil unserer Konzertreihe eröffnen.

Für viele Musizierende war der Aussichtspunkt mit Schaukel in schwindelerregender Höhe am „Adam´s Lookout“ ein Besichtigungshöhepunkt.


Am folgenden Tag ging die Reise an die Nordsee, konkret nach Zandvoort. Am Plaats de Zonnebaadster konnten wir die Konzertreihe mit Blick auf das Meer fortsetzen. Dirigentin Barbara Jakobs und die Musizierenden trotzten dem Wind und erfüllten den Platz mit einer schönen Atmosphäre. Nach dem Konzert konnten sich die Musizierenden in der kühlen Nordsee erfrischen, bevor die nächsten Programmpunkte anstanden.

An Tag drei folgte der Ortswechsel nach Bocholt, zu dem mit uns befreundeten Isselburger Blasorchester. Auf dem Neutorplatz suchten wir bei sengender Hitze den Schatten für unser Konzert. Unser Dirigent Tobias Scherer verwöhnte die Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Programm.

Im Anschluss besichtigten wir das beeindruckende Textilwerk.

Der vierte Tag stellte den musikalischen Höhepunkt unserer Reise dar. Auf dem Marktplatz in Anholt brannte die Sonne vom Himmel und zusätzlich heizten wir die Stimmung auf dem Platz auf.

Das begeisterte Publikum, darunter auch einige Musizierende aus dem Isselburger Blasorchester waren von der musikalischen Mischung, die Tobias Scherer punktgenau aussuchte, begeistert. Den „Cornfield Rock“ durfte Jonas Rapp dirigieren, der an diesem Tag seinen 12. Geburtstag feierte.

Nach der Besichtigung der Wasserburg und einer Verschnaufpause durften wir gemeinsam mit dem Isselburger Blasorchester am Festumzug des Schützenfestes in Millingen teilnehmen. Für viele Musizierende des Musikvereins „Eintracht Petershausen“ die erste Teilnahme an einem Zapfenstreich. Mit großem Beifall wurde die Serenade „Highland Cathedral“, gemeinsam gespielt von beiden Musikvereinen, belohnt. Spontan wurden später im Festzelt einige Stücke gemeinsam gespielt.

Leider mussten wir am nächsten Tag bereits die Rückfahrt antreten.

Ein besonderer Dank gilt unserem Organisationsteam: Jolanda Girsberger, Barbara Jakobs und Ute Schroff und natürlich der besonderen Gastfreundschaft des Isselburger Blasorchesters. Wir freuen uns auf den Gegenbesuch!